Anreise Al Andalus Ultra

Heute gibt es mal Berge nur aus dem Fenster zu sehen. Und das was auf mich zukommt die nächsten Tage. Berge, Hitze wir haben aktuell 40 Grad tagsüber und…. Sachen packen.

Genau damit wird heute auch angefangen, Gepäck umpacken, das Reisegepäck umpacken von Renngepäck zu Storage-Gepäck, feststellen was man alles nicht dabei hat beziehungsweise in welcher logischen Reihenfolge man die Dinge die benötigt werden unterbringt. Bei mir fängt das erstmal mit Chaos an, das sieht dann wie folgt aus…

Einmal alles hin und wieder zurück

…und endet dann so (nicht weniger Chaos, aber in geschlossener Form)

In einer Tasche befindet sich jetzt mein Zuhause für die nächste Woche, die andere bleibt eingelagert beim Team

Was heute noch auf der Agenda steht: Race sign-in, Medical check und Race-briefing. Dazwischen noch die aktuellen Daten auswerten wie sich mein Körper von der Reise erholt hat (oder ob ich zuviel cafe getrunken habe), ein bisschen Physio und Tour de France schauen. Ganz ehrlich ich bin mal wieder endlos nervös, wie immer, ich glaube das ändert sich nicht mehr und dankbar für all die lieben Nachrichten die mir eine gute Zeit wünschen.

Status heute…

Das Versprechen was ich allen gebe: ich melde mich, wenn ich im Ziel bin. Im Herzen hab ich euch alle bei mir. Die Fledermaus fliegt…

#mountainsmatter #100Berge

Ein Kommentar zu “Anreise Al Andalus Ultra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: